Hochbeet Schneckenschutz

Schnecken im Hochbeet – Schneckenschutz – was kann man tun?

 

Schneckenschutz Hochbeet

 

Sehr ärgerlich wenn die schleimigen Gartenbewohner bei feuchter Witterung raus kommen und am schönen Salat im Hochbeet naschen. Doch was kann man gegen Schnecken im Hochbeet tun? Es gibt einige Möglichkeiten Schnecken aus dem Garten und von der Ernte oder den Blumen fernzuhalten. Hier werden einige wirksame Möglichkeiten zum Schneckenschutz vorgestellt.

 

 

Schneckenblech SchneckenschutzSchneckenblech. Eine gute und umweltfreundliche Art des Schneckenschutz ist das Schneckenblech. Es wird um das Beet in die Erde gesteckt. Schnecken können nicht über die Aufkanntung des Bleches kriechen und bleiben somit aus dem Hochbeet fern.

 

 

 

Schneckenschutz SchneckenzaunSchneckenzaun. Der Schneckenzaun bietet ebenfalls wie das Schneckenblech einen wirksamen umweltfreundlichen Schutz vor Schnecken im Hochbeet. Besonders geeignet bei runden Hochbeeten oder Sonderformen. Leicht und schnell montiert, kein Kupfer oder anderen Metalle, kein Gift.

 

 

SchneckenfalleSchneckenfalle oder Bierfalle. Die Fallen werden im Garten aufgestellt und mit Bier gefüllt. Das Bier lockt die Schnecken an und diese krichen in die Fallen. Die Schneckenfalle dann täglich ausleeren und die Schneckenpopulation geht deutlich zurück. 100% Schutz bieten diese  Fallen nicht. Vereinzlet werden immer wieder Schnecken im Gartern auftauchen.

 

SchneckenstopKupferbänder. Das Kupferbander wird um das Hochbeet ausgelegt oder am Rand angebracht. Kommt eine Schnecke mit dem Kupferband in Kontakt reagiert ihr Schleim mit dem Kupfer. Das reizt die Schnecken und diese bleiben somit aus dem Hochbeet fern. Nachteil hierbei ist das durch Regen winzige Mengen Kupfer in die Erde gespühlt werden.

 

 

Schneckenschutz IgelhausIgelhaus. Der ökologischste Schneckenschutz ist der Igel. Igel ernähren sich von Schnecken. Man sollt Igeln die Möglichkeit für einen Unterschlupf bieten und mit etwas Glück zieht ein Igel im Gafrten ein. Ein Beispiel sind z.B Igelhäuser. Weitere Igelhäuser auf Amazon finden..

 

 

 

Schneckenschutz SchneckenkornSchneckenkorn. Schneckenkorn ist sicherlich eine Metode um Schnecken vom Hochbeet fern zu halten, bzw diese zu vernichten. Jedoch sollte Schneckenkorn nicht verwendet werden wenn Kinder oder Haustiere mit im Haushalt leben. Schneckenkorn ist ein Gift und auch für andere Lebewesen giftig.

 

 

Weiteres Zubehör für Hochbeete finden Sie hier.

Share Button

Weiterlesen

Hochbeet Zubehör

Hier finden Sie das passende Hochbeet Zubehör.

 

Viele Hochbeete werden ohne Zubehör geliefert. Manchmal fehlt der Schutz gegen Wühlmäuse oder die Folie zum Auskleiden des Hochbeetes. Wenn man viele Schnecken im Garten hat empliehlt sich ein Schneckenschutz. Bewässerungssysteme und vieles mehr finden Sie in diesem Atrikel – Hochbeet Zubehör .

 

Wühlmausgitter oder Nagerschutz

Hochbeet Zubehör - WühlmausgitterWenn man einen steinigen oder kießreichen Boden unter dem Hochbeet hat benötigt man kein Drahtgitter gegen Nager. Hat man jedoch lockern oder normalen Mutterboden im Garten ist ein Drahtgitter unter dem Hochbeet sehr zu empfehlen. Somit können keine Nagetierchen von unten ins Hochbeet eindringen und die Wurzeln der Beflanzung anfressen. Durch die Lockere Erde würden Sich die Nager sehr wohl in ihrem Hochbeet fühlen. Somit ist ein Nagerschutz ein wichtiges Hochbeet Zubehör.

Die einfachste Metode ist ein feinmaschiges Drahtgitter unter das Hochbeet legen und am inneren Rand z.B mit Tackernadeln oder Nägeln befestigen. Geeignet ist Maschendrahtzaum bis zu einer Machenbreite von ca. 12 x 12 mm. Ratsam ist es ein verzinktes  oder ein Kunststoffgitter zu wählen. Diese sind wetterfest und halten sehr lange.

 

 

Hier finden sie einige günstige Lösungen

 

 

 

Hochbeet Zubehör

 

Folie zum Auskleiden des Hochbettes.

Hochbeet Zubehör - Teichfolie

Ein weiters wichtiges Hochbeet Zubehör ist eine Folie. Diese schütz das Holz des Hochbeetes vor direktem Kontakt mit der Erde und somit vor stehender Feuchtigkeit. Somit beugt diese einem schnellen verfaulen der Holzwände vor. Bei Gabionen Hochbeeten schütze die Folie gegen das ausschwemmen der Erde und verhindert somit schnelle Vermoosung der Steine.

Von Innen werden nur die Hochbeetwände mit Folie verkleidet. Der Boden bleibt frei, damit überschüssiges Wasser nach unten versickern kann.

Geeignet sind Teichfolien sowie eine Noppenfolie. Am besten nagelt oder tackert man die Folie von innen ans Beet. Bei Stein- oder Metallhochbeeten kann man die Folie bis nach dem Befüllen des Hochbeetes mit Klebeband fixieren. Der Erddruck hält nach dem füllen die Folie. Die Folie kann bequem in allen Größen bestellt werden.

 

Hochbeet Zubehör - Noppenbahn

Noppenbahn oder Noppenfolie ist eine „Hartfolie“ und wird mit den Noppen nach außen montiert. Dies gewärleisten eine kleine Luftschicht zwischen Holz und Folie. Das Holz kann noch besser abtrocknen. Die Noppenbahn kann nach Laufmetern bestellt werden.

 

 

Hochbeet Zubehör - Teichfolie

 

 

Zubehör HochbeetDie Teichfolie ist viel elastischer. Sie ist eine „Weichfolie“ diese gibt es z.B. auf PVC-Basis oder auch auf Kautschuk-Basis (EPDM). Sie eignet sich besonders gut für Sonderformen von Hochbeeten. Auch die Teichfolie kann je nach Bedarf beliebig groß bestellt werden.

 

Hochbeet Zubehör - Teichfolie

Share Button

Weiterlesen